College Football – Upset-minded (25) Louisville Hosts (2) Florida St.

(2) Florida State Seminoles bei (25) Louisville Cardinals (4, 50,5 o / u)

Die Nummer 2 der Florida State Seminoles (7-0, 4-0 ACC) einen steifen Test am Donnerstag Abend konfrontiert werden, wenn sie nach Louisville reisen, um die No. 25 Kardinäle spielen (6-2, 4-2 ACC).

Embattled Noles QB Jameis Winston wird alle Hände voll gegen eine Verteidigung haben, die insgesamt Yards erste in der Nation rangiert, so dass nur 245 pro Spiel. Die Kardinäle haben 15 Picks auf das Jahr und CB Charles Gaines wird seinen Entwurf Lager gegen Winston, ein anderes NFL-Kaliber Talent suchen.

Die Noles wissen, dass sie in einen Krieg. „Sie sind einer der Top-Verteidigung des Landes“, sagte Seminoles Cheftrainer Jimbo Fisher sagte. „Sie spielen den Lauf gut, spielen den Pass ab. Erstellen Sie eine Menge Umsätze. “

Dies markiert den Seminoles erste Spiel seit einem Nagel-beißende 31-27 Sieg über Notre Dame vor fast zwei Wochen. Louisville ist der letzte Platz Gegner auf der Florida State Zeitplan. (Louisville ist nicht in den Coaches Poll oder der AP Poll Platz, behauptete aber, die letzte Stelle in der ersten jemals GFP Selection Committee Top 25 gestern.)

Sagte Winston: „Wir haben nichts zu niemandem zu beweisen. Wir haben gerade zu halten, spielen bekam, und hoffentlich werden die Dinge auf unsere Art und Weise zu gehen. Aber eine Sache, die wir konsequent beweisen werden, ist, dass wir Gewinner sind. “

Die steigenden Cardinals sind glücklich, wieder Wide Receiver DeVante Parker zu haben. In Louisville letzten Spiel gegen NC State, gefangen Parker neun Pässe für 132 Yards.

Sagte Cardinals Quarterback Will Gardner, „Es ist großartig, ihn zu haben zurück. Ich denke, es ist eine Menge Druck auf die Verteidigung bringt ihn wieder dort zu haben. Er ist einer der besten Wide Receiver im Land und es gab uns einen großen Auftrieb. “

Auch bei Parker in der Aufstellung, aber Cardinals Cheftrainer Bobby Petrino seine Mannschaft kennt muss ein perfektes Spiel spielen, um die Nummer 2 auf Platz Team in dem Land zu stören.

„Das ist die Art von Spiel ist, dass Sie in spielen möchten und bereiten“, sagte Petrino. „So werden wir eine gute Zeit haben, es zu tun und aufgeregt, dass sie in unser Haus kommst zu spielen.“

Die Kardinäle sind derzeit vier Punkte nach Hause Hunde. In Anbetracht ihrer harten Verteidigung unter Louisville und die Punkte ist, desto besser spielen.